MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
Fernbehandlung, Fernheilung

  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fernbehandlung, Fernheilung
#1
Hallo, wer macht von euch Fernheilung oder auch Fernbehandlung?

Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Merken die betroffenen Personen davon etwas und wie fühlen die sich dann?

Eine Freundin von mir macht das, doch kann ich mich noch nicht richtig darauf einlassen.
Würde das dann eigentlich bei mir gehen?

Danke für hilfreiche Antworten!
leuchtturm
  Zitieren
#2
Ich habe schon Fernbehandlungen mit Reconnective Healing gegeben und unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
Einmal habe ich einer sehr feinfühligen Freundin ein Healing gegeben und wir hatten vorher eine genaue Zeit vereinbart. Als ich dann anfing rief sie mich an und bat mich aufzuhören, da sie gerade noch mit dem Auto unterwegs war und plötzlich ein Krippeln verspürte.
Als wir das Healing dann durchführten, roch sie den Ort an dem ich war (sie hatte mich in meiner neuen Wohnung noch nicht besucht) und es passierte relativ viel bei ihr.
Bei anderen war die Wirkung des Fernhealings schwächer als bei einem direkten Healing.
Weiterhin ist es so, dass so ein Healing in manchen Fällen emotional recht verwirrend sein kann und es besser ist, anschließend direkt da zu sein.
In einem Fall hat eine sehr gute Freundin von mir den Kontakt nach dem Healing abgebrochen und ich habe keine Ahnung, was da eigentlich passiert ist. Ich konnte sie jetzt seit über drei Jahren nicht erreichen.
Das letzte Fernhealing was ich bei einer anderen Bekannten machte, empfand sie als sehr beruhigend und schlief anschließend gleich ein.

In einem anderen Forum werden in größeren Abständen Energieabende veranstaltet, die von allen als sehr intensiv wahrgenommen werden.

Ob es geht wenn Du Dich nicht darauf einlassen willst ist wohl abhängig von der Art der Fernheilung. Bei Reconnective Healing ist dies unerheblich, die Energie fließt unabhängig von der Einstellung des Empfängers. Allerdings würde die Wirkung verpuffen, wenn Du nicht bereit bist, Dich auf eventuell anstehende Veränderungsprozesse einzulassen.


Wenn Du Dich jedoch nicht auf eine Fernbehandlung einlassen kannst, wieso willst Du dies dann für Dich wählen?
_______________________________________________________
www.schenke-ein-lied.de
  Zitieren
#3
(04.11.2010, 14:41)Milan schrieb: In einem anderen Forum werden in größeren Abständen Energieabende veranstaltet, die von allen als sehr intensiv wahrgenommen werden.

Das finde ich eine tolle Sache. Vielleicht könnten wir das hier ja auch machen. Ich würde das super finden.

Wie so vielen Dingen stand ich auch der Fernheilung skeptisch gegenüber. Ich versuche alle Ansätze zuerst durch Erkenntnis zu fassen. Das dieser Ansatz nicht immer richtig ist, hat mir die Fernheilung gezeigt.

Eine sehr liebe Freundin von mir heilt auch durch Fernheilung. Als ich mit ihr in der Stadt war, zog sie sich zurück, weil sie noch eine Fernheilung durchführen wollte. Kurz nachdem sie fertig war, klingelte das Telefon. Die Frau, bei der sie die Fernheilung durchführte rief an und dankte ihr, dass sie es gespürt hat und es ihr viel besser geht. Sie wusste definitiv nicht, wann die Fernheilung durchgeführt wird. Ich sah danach noch eine Menge an Beispielen, die mich überzeugten, dass die Fernheilung wirkt. Eine Erklärung habe ich nicht. Ich tröste mich damit, dass der menschliche Verstand begrenzt ist und ein System von dem er ein Teil ist, nicht durchschauen kann.
  Zitieren
#4
An den Energieabenden würde ich sehr gerne teilnehmen. Das führt dann auch dazu, daß ich mir jeden Abend Zeit nehme. Manchmal lasse ich es nämlich schleifen. Blush
  Zitieren
#5
Für einen Energieabend macht es Sinn, wenn jeder sich der Teilnahme der anderen bewusst ist. Für diese Art Energieübertragung ist es nicht nötig ein Foto oder einen Gegenstand des anderen zu besitzen, aber ein kurzes gemeinsames Sammeln wäre sinnvoll.
Dafür bräuchte man einen Chat, über den wir in diesem Forum nicht verfügen (oder habe ich das was übersehen?).
Dieser wäre auch nötig, um sich nach der Energieübertragung noch kurz auszutauschen.
_______________________________________________________
www.schenke-ein-lied.de
  Zitieren
#6
Einen Chat gibt es hier glaube ich nicht. Wir könnten ja mal beim Admin fragen ob er einen einrichtet oder einen anderen nutzen. Vielleicht geht es ja auch über das Forum. So finden vielleicht immer mehr Menschen dazu. Ich freue mich auf die Energieabende. Smile
  Zitieren
#7
Welchen Sinn würde ein Chat in einem Forum machen? Der Austausch kann doch zu einem bestimmten Zeitpunkt im Forum vereinbart werden. Die Vorteile liegen auf der Hand. So können sich beispielsweise mit der Zeit immer mehr Menschen hinzu gesellen, weil sie auf den Thread aufmerksam geworden sind.
  Zitieren
#8
Ich würde auch sehr gerne an den Energieabenden teilnehmen.
  Zitieren
#9
Etwas ähnliches gibt es hier im Forum doch schon bei Daniel. Huh
  Zitieren
#10
Warum einen Chat bevorzugen würde?
Ein Chat hätten den Vorteil, dass man bewusst einen Raum betritt, um an einer solchen Erfahrung teilzunehmen.
Er würde helfen die Menschen und die Energie zu zentrieren.
Es ist ein Unterschied, ob ich mich in einem losen Forum bewege oder in einem gemeinsamen virtuellen Raum befinde.
Wenn ich Energie versende, hilft es zu wissen wer Adressat ist, und die sind in einem Chat klarer definiert.
Dabei wird auch keiner ausgegrenzt.
Du hast Recht Iboris, rein technisch wäre dies auch annähernd mit einer Vorstellung aller in einem normalen Thread möglich. Weshalb ich mich gestern so sträubte diese Möglichkeit in Erwägung zu ziehen und ich dabei ein sehr ungutes Gefühl hatte, fiel mir erst heute Morgen ein.
Ich möchte jetzt niemanden zu nahe treten oder arrogant wirken, aber es gibt in diesem Forum einige wenige Teilnehmer, deren energetische Präsenz mir einen kalten Schauer über den Rücken jagt. In einem klar abgeschlossenen Raum wäre man sich dessen zumindest bewusst und könnte energetisch reagieren.
Ich weiß, dass muss diffus klingen und es ist auch schwer rational erklärbar.
_______________________________________________________
www.schenke-ein-lied.de
  Zitieren
#11
(05.11.2010, 13:16)Milan schrieb: Ich möchte jetzt niemanden zu nahe treten oder arrogant wirken, aber es gibt in diesem Forum einige wenige Teilnehmer, deren energetische Präsenz mir einen kalten Schauer über den Rücken jagt. In einem klar abgeschlossenen Raum wäre man sich dessen zumindest bewusst und könnte energetisch reagieren.
Ich weiß, dass muss diffus klingen und es ist auch schwer rational erklärbar.

Ich hoffe, dass ich nicht zu diesem Kreis gehöre, denn ich hätte auch Interesse an solch energetischen Abenden.
  Zitieren
#12
Nein Iboris, gehörst Du nicht.
Ich glaube auch, dass Du durch die Debatten der letzten Tage / Wochen hier im Forum eine Idee davon hast was ich meine.
_______________________________________________________
www.schenke-ein-lied.de
  Zitieren
#13
Was würdest Du denn vorschlagen Torsten? Wie könnten wir die Energieabende organisieren?
  Zitieren
#14
Wollen wir Sonntag abend um 21 Uhr einen Versuch unternehmen (07.11.)?
Vielleicht erst mal hier im Forum, ich würde dann kurz vorher einen neuen Thread eröffnen.
Wenn es danach weiterhin gewünscht ist, können wir ja noch mal über eine Chat-Variante nachdenken.

Erstmal wäre es für die Terminfrage im Vorfeld hilfreich zu wissen, wer teilnehmen kann. Wenn der Termin für mehrere Leute passt, würde ich am Sonntag zwischen 21 Uhr und 21.10 jeden Anwesenden um ein Zeichen bitten, und um 21.10 alle auf eine kleine Energieübertragung für 20 Minuten einladen.

Anschließend können wir uns ja noch austauschen.
_______________________________________________________
www.schenke-ein-lied.de
  Zitieren
#15
ich würde mich auch wohl mit anschließen ,wenn ich nicht zu den unerwünschten gehöre.
Es sollte aber vorher klar geklärt werden wer nicht dazu gehören soll.Das ist zwar hart ,aber wir wollen doch alle sicher ein gutes Gefühl haben,das nicht ein Energievampir dabei ist,denn das kann böse nach hinten los gehen.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste