MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
MyBB Internal: One or more warnings occurred. Please contact your administrator for assistance.
Welche Obstbäume sind für sauren, steinigen Boden geeignet?

  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Obstbäume sind für sauren, steinigen Boden geeignet?
#1
Welche Obstbäume eignen sich für steinigen, sauren Boden. Optimal ist, wenn Wühlmäuse die Wurzeln nicht mögen. Was bisher gut klappt sind Pflaumenbäume und Apfelbäume. Davon gibt es hier jedoch genug. Ich suche eine Birnensorte, die geeignet ist oder vielleicht eine Inspiration, sprich anderen Obstbaum.
  Zitieren
#2
Gegen deine Lieblingsfreunde die Wühlmäuse bleibt dir nur die Wurzeln mit Hasendraht zu sichern.Wenn Pflaumen bei dir wachsen dürften Mirabellen ebenso gedeihen.Ich empfehle dir die Sorte "Nancy".Kirschgroße Früchte,guter Geschmack und der Ertrag steigert sich von Jahr zu Jahr.Ich hatte nach ca 7 Jahren einen regelmäßigen Ertrag von 10 Zentner Plus irgendwas.Bei Birnen mußt du ausprobieren was wächst und was nicht,bzw du schaust dich in deiner Gegend um was da so wächst.
  Zitieren
#3
Birnenbäume gibt es hier nicht. Nur Kirschbäume, Apfelbäume und Pflaumenbäume. Welche Sorte Mirabelle wächst bei Dir? Was braucht sie für einen Boden. Hier ist er leicht sauer, lehmig und nicht sehr tief. Bereits nach maximal 2 Metern kommt reiner Fels.
  Zitieren
#4
Ich habe die Nancy,bei uns auch steiniger Lehmboden.Wenn bei dir nach 2m Fels kommt wird die Mirabelle halt nicht so hoch wachsen,was die Ernte schon mal erleichtern kann.Da der Baum dann mehr in die Breite geht,solltest du dann die Äste abstützen.Wenn in deiner Gegend keine Birnen wachsen dürfte es sowieso schwierig werden solche anzubauen.Birnen brauchen auch mehr als 2 m Boden.Einzige Möglichkeit,einen Spalierbaum an die Hauswand stellen,nur bei Süd oder Ost ausrichtung.Du solltest dann auch eine frühe Sorte wählen bei der die Früchte nicht zu groß werden.Da müßtest du aber mal in einer Obstbaumschule nachfragen welche Sorte in Frage käme.
  Zitieren
#5
Heute habe ich erst einmal eine alte Apfelsorte gepflanzt, Nancy schaue ich mir an. Kennst Du eine robuste Kirschsorte?
  Zitieren
#6
Mit etwas Glück bekommst du die Nancy sogar im Baumarkt,die eignet sich auch gut zum Einkochen.Bei Obst würde ich bei deiner Lage immer frühe Sorten bevorzugen.Die Kirschen haben seit ein paar Jahren das Problem mit der Kirsch Essig Fliege die sich rasant ausbreitet.Bei Kirschen deshalb immer mit Gelbtafeln arbeiten und/oder Florfliegen ansiedeln,ebenso Blumentöpfe mit Holzwolle in die Bäume hängen.Sonst kannst du unter Umständen deine ganze Ernte den Hühnern geben.
  Zitieren
#7
In den Anfängen hatte ich massive Probleme mit Schädlingen. Mittlerweile zeigt sich ein wunderschönes, im Gleichgewicht befindliches Biotop. Schädlingsprobleme gibt es gar nicht mehr.
Im Baumarkt hatte ich heute schon geschaut. Dort gab es nur Äpfel, Portugiesische Qutte, Schattenmorelle und einen Birnenbaum.
  Zitieren
#8
Ich habe jetzt erst einmal einen Malus Delcorf, einen Gravensteiner und einen Finkenwerder Herbstprinzen gepflanzt. Letzterer braucht zur Befruchtung andere Apfelbäume. Bei Wikipedia steht als Beispiel Cox Orange. Ich habe hier schon ein paar Apfelbäume stehen und hoffe, dass einer ihn befruchten kann. Von Obstbäumen habe ich keine Ahnung. Da gibt es wohl viel zu lernen. Wenn Du Tipps hast, dann immer her damit. Gerne auch Buchempfehlungen. Möglichst traditionelle, also alte Literatur.
  Zitieren
#9
Am besten suchst du im Netz nach Obstbaumschulen die mit alten Sorten handeln,die können dir genau sagen welchen Boden die einzelnen Sorten bevorzugen,wer welchen Baum als Befruchter braucht usw.Als Ahnungsloser solltest du dann irgendwann einen Kurs belegen wie man Obstbäume beschneidet.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welche Heckenschere könnt ihr empfehlen ? phillip 6 5,370 16.07.2017, 16:37
Letzter Beitrag: ChristianNeumann
  Welche Streuwagen für Dünger sind zu empfehlen? esc 3 3,511 26.04.2017, 13:48
Letzter Beitrag: Ferse1989
  Welche Pflanzen habt ihr in eurem Garten? esc 1 2,624 26.12.2015, 10:32
Letzter Beitrag: MIRAJOY
  Obstbäume pflanzen paul 4 3,468 17.03.2011, 09:07
Letzter Beitrag: ashola

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste