• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Woe ist das zu verstehen?
#1
Hallo Freunde der Traumdeutung,

ich bin neu hier. Der Grund meiner Anmeldung ist die wiederkehrende Symbolik zu einem bestimmten Thema in meinen Träumen und das schon seit über drei Jahren.

Es geht darum, dass ich immer wieder von Symbolen der Heirat/ Hochzeit träume, was sich noch nicht bewahrheitet hat. Ich habe oft Träume, die sich erfüllen und darum benutze ich Traumdeutungsbücher.
Diese Heiratssymbolk taucht immer wieder in anderen Bildern auf und hält sich hartnäckig. Es gibt zwar seit über drei Jahren einen Mann in meinem Leben, aber um meine Hand hat er noch nicht angehalten und es erscheint mir unwahrscheinlich, dass er es bald tut.

Wäre es nicht symbolhaft, würde ich annehmen, dass ich mir eine Heirat mit ihm wünsche  und es sich in meinen Träumen wiederspiegelt. Aber als Symbole und dann noch in verschiedensten Bildern, z.B. Hühnerbouillon oder weiße Schuhe oder eine schöne Küche. Es gibt ganz viele Bilder, die laut Traumdeutungsbüchern eine Heirat beschreiben, ich habe sie mir natürlich nicht alle auswendig gemerkt, aber sie kommen ganz schön häufig in meinen Träumen vor - oft mehrere, bis zu fünf Symbolbilder pro Traum.  Dodgy

Jetzt überlege ich, ob es nicht doch einfach nur ein Wunsch von mir ist und mein Unterbewusstsein, es eben in Symbolbilder verpackt? Da taucht aber die Frage auf, woher mein Unterbewusstes diese Symbolik kennt, bevor ich davon träume. Die Bilder wechseln ja immer.

Hmmm, stehe da etwas auf dem Schlauch und mittlerweile nerven mich diese Träume. Was will mir und wer damit mitteilen? Confused
 
Kann ich das irgendwie abstellen?
Vielleicht weiß hier jemand Rat?

Lieben Dank und viele Grüße,

Symbol
  Zitieren
#2
Ich denke schon. Manche Träume sind echt simpel. Man sollte nichtZUviel hineinlegen.
Möchtest du denn heiraten?
  Zitieren
#3
Hey aanye,

ich nehme meine Träume schon ernst und diese um so mehr. Wie ich schon schrieb, sind es ja Symbole und nicht reale Bilder einer Hochzeit. Würde ich ständig von Hochzeitskleidchen&Co träumen, (was sicher auch Mal vorkommt, aber davon rede ich nicht, würde ich diese Träume einfach für Wunschträume halten. Aber nein, das ist in Symbolbilder codiert. Ich kann ja unmöglich beim Träumen schon die Bedeutung des Symbols kennen, so dass mein Wunsch als Symbol codiert auftaucht. Weißt du, was ich meine?
Und so oft wie sie aufgetaucht sind, denke ich schon, dass sie mir etwas mitteilen wollen.
Inzwischen habe ich diese Symbole allerdings nicht mehr geträumt. Ich glaube ich habe die Bedeutung entschlüsselt. Die Bootschaft ist also angekommen und so gibt mein Unterbewusstsein jetzt Ruhe.

Trotzdem Danke für deine Antwort.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Träume verstehen birne 1 1.772 06.05.2019, 17:39
Letzter Beitrag: iboris

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste