• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vision ?
#1
Vor kurzem hatte ich einen "Traum" der anders war - als alles das ich vorher träumte . Ich möchte auch anführen, dass ich Träume haben - die wahr werden .

Ich schlief in meinem Bett ein, seitlich mit dem Gesicht zur Zimmertüre . Im Hausgang lasse ich immer das Licht brennen, da ich Angst im Dunkeln habe (das aus meiner Kindheit resultiert) . Ich spürte, dass jemand hinter mir liegt . Es war ein Mann, er hielt mich fest, sein Gesicht konnte ich nicht kennen .

Plötzlich befand ich mich in der selben Position liegend in einem anderen Schlafzimmer wieder, der Mann hielt mich immer noch fest . Er lag hinter mir und das Zimmer hatte einen Teppichboden . auf der anderen Seite befanden sich Fenster die bis zum Boden gingen und der Vorhang wehte . Die Bettwäsche war rot und eine rote Decke befand sich im Bett . Ich fragte den Mann, was er von mir will und sagte ihm, er solle mich los lassen . Letzteres tat er nicht und er flüsterte mir etwas ins Ohr das ich nicht verstehen konnte, lediglich den Namen "Evi" nahm ich wahr .

Ich wehrte mich und plötzlich sah ich (es katapultierte mich regelrecht raus aus diesem Schlafzimmer) eine nicht gemähte Wiese, es sah aus wie eine Anhöhe, daneben war Wald . Dort standen große Bögen aus Eisen (solche habe ich noch nie gesehen in meinem Leben), die waren sehr hoch . An jeder Säule die mit der Erde verankert waren, standen 2 Frauen mit dem Rücken angebunden . Sie schienen tot oder bewusstlos .

Kurz danach befand ich mich wieder in dem Schlafzimmer und ich versuchte mich mit aller Macht aus diesem "Traum" zu befreien . Ich lag wieder in meinem Bett - meinem Schlafzimmer - seitlich mit dem Gesicht zu meiner Zimmertüre (mein Zimmer sah genau so aus, wie in der Realität) . Ich dachte ich bin erwacht und dann hörte ich meine Eingangstüre (die befindet sich nicht weit von meiner Schlafzimmertüre) . Der Mann lag wieder hinter mir, ich erschrak und wir befanden uns wieder in dem anderen Schlafzimmer mit der roten Bettwäsche . Er bedrängte mich und wollte mich betäuben . Ich wehrte mich und katapultierte mich erneut aus meinem "Traum."

Ich hatte Angst - es war als würde es tatsächlich passieren und meine Gedanken waren, dass ich und meine Tochter alleine zu Hause sind (in dem fremden Zimmer). Ich habe in Wirklichkeit einen Sohn und eine Tochter, die beide bei mir leben .

Ich kann das überhaupt nicht einordnen, vor allem hatte ich so etwas in der Art noch nie und im "Traum" wurde mir bewusst, dass dieser Mann - Frauen tötet .

Viell. kann mir jemand etwas zu diesem eigenartigen Vorfall sagen . Ich bin wirklich total ratlos, weil es sehr real war .

Vielen lieben Dank für eventuelle Tipps - was mir das sagen soll .

Liebe Grüße
Avocado
  Zitieren
#2
Hallo Avocado, ein wirklich schrecklicher Albtraum, den du da hattest. Ich hatte auch schon öfter solche Träume, zum Glück ist nichts daraus geworden. Leidest Du denn sonst an Schlafstörungen?
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste