• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suchmaschinen
#1
Wer sich nicht mehr der Datensammelwut von Gockel ausliefern will,findet hier vielleicht eine Alternative.

www.startpage.com/deu/

yandex.com


gwand

Sie werben damit das SIE nicht sammeln.
  Zitieren
#2
Startpage nutzt Google, anonymisiert jedoch zuvor die Daten.

Yandex ist die russische Suchmaschine. Die Ergebnisse sind vergleichsweise bescheiden.

Wirklich anonym surfst Du mit Tor. Allerdings kannst Du damit keine Suchmaschine wie Google benutzen. Mit startpage geht es schon.
  Zitieren
#3
Hauptsache,es ist für jeden was dabei.
  Zitieren
#4
(30.07.2018, 19:28)Querdenker schrieb: Hauptsache,es ist für jeden was dabei.

Nur Tor ist sicher. Bei allen anderen musst Du vertrauen.
  Zitieren
#5
(30.07.2018, 19:39)iboris schrieb: Nur Tor ist sicher. Bei allen anderen musst Du vertrauen.
Im Thema steht Suchmaschinen, Tor erfüllt einen anderen Zweck.
"Sicher" ist relativ.
Was ist sicher?
Tor hat eine trügerische Sicherheit.
https://www.golem.de/news/grossrazzia-im...10429.html

Nutzt du ausschließlich Tor im Netz, auch hier im Forum?
Ich nicht.

Wer Tor nutzt, ist aus Sicht einiger Gestalten von der Ostküste extrem.
http://www.linux-magazin.de/news/nsa-ord...isten-ein/

Um auf das Thema Suchmaschinen zu kommen.
Hier eine Auswahl zum testen, als Alternative zu Google.
https://metager.de/

https://www.unbubble.eu/

https://lite.qwant.com/

https://fireball.com/

https://www.boomle.com/

https://suche.honigdachse.de/
  Zitieren
#6
(30.07.2018, 19:39)iboris schrieb:
(30.07.2018, 19:28)Querdenker schrieb: Hauptsache,es ist für jeden was dabei.

Nur Tor ist sicher. Bei allen anderen musst Du vertrauen.
Na iboris,nix wars mit Vertrauen und sicher.Wenn du das nächste mal wieder was heikles bestellst,geh an den PC von Jemand anderen. Big Grin
Wenn man die Schlapphüte etwas beschäftigen will,ich rufe immer irgendwelche Seiten auf,vom Tretroller über Wandfarbe,Sammelalben,Textilmaschinen und immer was aus dem Erotikbereich,da bleiben nämlich auch Schnüffler gründlich.Wenn das mehr User praktizieren geht für die Schnüffler ein Haufen Zeit drauf und erleichtert die Erstellung deines Profils auch nicht gerade.Ebenso wenn du im Netz einkaufst,Preis 14,99 Überweisungsbetrag von mir z.B.15,50.Dann greift nämlich der Algorythmus beim Suchen über den Preis nicht mehr.
  Zitieren
#7
Jetzt bin ich verwirrt. So weit ich wusste, wurde der Betreiber von Silkroad aufgrund simplerr Fehler gefasst. Am Ende stellte man ihn in einem Cafe in dem er sich auf seiner Seite einloggte und bekam so den Zugriff.

Was stimmt denn nun?

@Querdenker: Ich bestelle nichts heikles. Es sei denn Schafwollsachen machen mich in dieser Gesellschaft auch zum Extremisten. Würde mich nicht wundern. Deine Lösung finde ich aber nicht nur anstrengend. Sie ist auch nicht praktikabel. Dazu müsste man permanent aufmerksam jede Suche durchführen und andauern nach Mist schauen. Im Resultat bekomme ich dann für den ganzen Mist auch noch die Werbung eingeblendet.

Bei den Suchmaschinen liefert qwant ganz gute Ergebnisse. Aber auch wenn sie groß mit Datenschutz werben, kann man dem Unternehmen nicht trauen. Am Ende nutze ich meist Ecosia. Ecosia nutzt wiederum die Suchergebnisse von Bing. Damit bin ich nicht anonym, hoffe aber, dass Werbeklicks in die Aufforstung fliessen.
  Zitieren
#8
Ich bin der Meinung das gerade Suchmaschinen die der Standard User normal nicht nutzt eher überwacht werden.Umgekehrte Logik;wenn der schon nicht Gockel benutzt wie Alle anderen auch,da muß doch was faul sein.Warum ich streue?Solltest du irgendwie mal in den Fokus der Schlapphüte kommen wird über dein Surfverhalten ein Profil erstellt.Ich würde da gerne mal meines lesen Big Grin.Seltsamerweise wird die Werbung nicht mehr,sobald der Button erscheint das die Plätzchen setzen wollen,geh ich halt ein Häuschen weiter.Außerdem, es ist so interresant was es für einen Sch...alles auf der Welt gibt,den ich nicht brauche.
  Zitieren
#9
Ich bin der Meinung das eh jede Suchmaschine an unseren Suchanfragen verdient, und wenn es nur informationen sind
  Zitieren
#10
(18.11.2018, 16:05)iboris schrieb: Jetzt bin ich verwirrt. So weit ich wusste, wurde der Betreiber von Silkroad aufgrund simplerr Fehler gefasst. Am Ende stellte man ihn in einem Cafe in dem er sich auf seiner Seite einloggte und bekam so den Zugriff.
Was stimmt denn nun?
Diese Frage kann ich nicht beantworten.
Es spielt im Prinzip auch keine Rolle.
Jeder hat einen freien Willen und kann benutzen was gefällt.
Ich bin keinesfalls gegen anonymes Surfen im Netz.
Da wir vom eigentlichen Thema abgekommen sind, noch so viel zu Tor, wenn Interesse besteht.
Für dieses und jenes ist Tor gut zu gebrauchen, für anderes nicht.
Im letzten Abschnitt (beginnt mit: Tor Onion Router) https://www.anonym-surfen.de/help/jondonym.html
sind Links zu finden, die lesenswert sein könnten.
Inwieweit diese https://deutsch.rt.com/international/661...-diensten/
Informationen richtig sind, kann jeder für sich selbst entscheiden.
Zitat:Bei den Suchmaschinen liefert qwant ganz gute Ergebnisse. Aber auch wenn sie groß mit Datenschutz werben, kann man dem Unternehmen nicht trauen. Am Ende nutze ich meist Ecosia. Ecosia nutzt wiederum die Suchergebnisse von Bing. Damit bin ich nicht anonym, hoffe aber, dass Werbeklicks in die Aufforstung fliessen.
Ecosia kannte ich bisher noch nicht.
Ich habe sie zu meiner Suchmaschinenliste hinzugefügt.
Danke
  Zitieren
#11
SEO-Optimierung ist wirklich wichtig für eine Website. Ich meine, man kann immer für eine Social-Media-Anzeige bezahlen, aber das bringt nur für die Tage Traffic, für die man bezahlt. Aber eine gute SEO bringt täglich Traffic, und außerdem ist es ein gesunder Traffic, der weiter steigt, wenn man es richtig macht...

Ich selbst habe für meine Website Profis engagiert und eine Agentur unter https://www.siteway.de/web-agentur-koeln/ gefunden.

Sie haben mein SEO gemacht und ich bin mehr als zufrieden mit ihrer Arbeit. Definitiv empfehle sie für so etwas Smile
  Zitieren
#12
Könntest du was finden?
  Zitieren
#13
(21.06.2021, 08:39)semsa schrieb: Ich selbst habe für meine Website Profis engagiert und eine Agentur gefunden.
Sie haben mein SEO gemacht und ich bin mehr als zufrieden mit ihrer Arbeit. Definitiv empfehle sie für so etwas Smile
Um deine Empfehlung nachvollziehen zu können, verlinke bitte deine Webseite.
So kann jeder selbst überprüfen, ob es sich um Profis handelt.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste