• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plötzlich und unerwartet!
#1
Nun ist es passiert.
Ein Kollege von mir ist mit 33 Jahren, nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.
Das ist dir offizielle Version der Angehörigen.
Kollegen kennen meinen Standpunkt in Bezug Giftspritze (Impfung) und einige haben mir gesagt, das sie "geimpft" sind.
Sie können oder wollen es nicht wahr haben, das die Giftspritze dazu dient, um die Bevölkerung zu reduzieren.
Wenn über 55jährige (wozu ich gehöre) den Löffel abgeben, dann wird das hin genommen, mit dem Spruch: Er war nicht mehr der Jüngste.

Vermutlich müssen erst reihenweise junge Menschen sterben, bis einige aufwachen.
Nur nichts hinterfragen, es liegen genügend Informationen vor und täglich werden es mehr.
https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8...rstorben:4

https://corona-blog.net/

https://www.corodok.de/

https://corona-transition.org/
  Zitieren
#2
Im Netz werden Berichte gesammelt.
Ob nun jeder Fall im Zusammenhang mit der Giftspritze (Impfung) steht, kann nicht gesagt werden.
https://corona-blog.net/2021/10/10/ploet...ter-trend/

https://www.direktdemokratisch.jetzt/impfopfer-archiv/

Da es mit großer Wahrscheinlichkeit seelenlose Wesen gibt, ist das folgende für diejenigen uninteressant.

Nach der Impfung Trennung der Seele vom Körper
https://dein.tube/watch/35rrKDFixePMXMf
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste