• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ohnmacht beim Zahnarzt
#1
Liebe Mitglieder,

ich hatte einen sehr interessanten Traum und wuerde gerne erfahren, was er zu bedeuten hat.

Ich war bei einem (nicht meinem) Zahnarzt und ich wurde waehrend der Behandlung (die uebrigens im Stehen stattfand) ganz langsam ohnmaechtig und der Arzt fing mich auf und legte mich auf den Fussboden.
Er behandelte mich weiter und als mein Kreislauf wieder stabil war wurde ich (ohne, dass die Behandlung unterbrochen wurde) wieder aufgestellt.
Allers verlief ruhig und besonnen.

Und trotzdem war mir der Traum so intensiv im Kopf, dass ich beim Aufwachen nur daran dachte.

Vielen Dank fuer Eure Hilfe
Mitra
  Zitieren
#2
(11.10.2013, 14:12)Mitra schrieb: Liebe Mitglieder,

ich hatte einen sehr interessanten Traum und wuerde gerne erfahren, was er zu bedeuten hat.

Ich war bei einem (nicht meinem) Zahnarzt und ich wurde waehrend der Behandlung (die uebrigens im Stehen stattfand) ganz langsam ohnmaechtig und der Arzt fing mich auf und legte mich auf den Fussboden.
Er behandelte mich weiter und als mein Kreislauf wieder stabil war wurde ich (ohne, dass die Behandlung unterbrochen wurde) wieder aufgestellt.
Allers verlief ruhig und besonnen.

Und trotzdem war mir der Traum so intensiv im Kopf, dass ich beim Aufwachen nur daran dachte.

Vielen Dank fuer Eure Hilfe
Mitra

Einen Traum zu deuten ist schwierig, wenn ich keine weiteren Details über Dich kenne. Gibt es jemanden in Deinem Umfeld, dem Du mistraust? Befindest Du Dich in einer Lebenssituation in der Du unglücklich, weil unfrei oder abhängig bist?
  Zitieren
#3
Hallo Maraike,

ich bin im Moment beruflich im Moment sehr angespannt und warte auf meinen Urlaub und fuehle mich die letzten Wochen sehr lustlos bei der Arbeit.
Zum Thema Misstrauen faellt mir gerade niemand ein....
  Zitieren
#4
"Ich war bei einem (nicht meinem) Zahnarzt und ich wurde waehrend der Behandlung (die uebrigens im Stehen stattfand) ganz langsam ohnmaechtig und der Arzt fing mich auf und legte mich auf den Fussboden.
Er behandelte mich weiter und als mein Kreislauf wieder stabil war wurde ich (ohne, dass die Behandlung unterbrochen wurde) wieder aufgestellt. Alles verlief ruhig und besonnen."

"Zähne" können als Traumsymbol mit "Beißen", "kauen = Nahrung zerkleinern", "Auf(fr)essen", "Zähne zeigen (Aggression)" verbunden sein. Das sind alles Aspekte, die generell dem 3. Chakra zugeordnet werden.

In Deinem Traum wird an Dir "operiert", d.h. es wird von außen eine Prozedur mit Dir veranstaltet, die mit den Qualitäten des 3. Chakras zu tun hat. Dazu würde passen, das Du auf der Arbeit gerade viel zu tun hast, was zu "Zähneknirschen" und "angestrengtem Funktionieren" führt. Das ist Stress, der mit einer Überbenutzung des 3. Chakras einhergeht.

Während der "Operation" "stehst" Du, was eine aktive Haltung darstelt. Zwischendurch "kippst Du um", was eine Übermannung durch die äußere Situation bedeuten kann, "dass einem alles zu viel wird". Später wirst Du wieder aufgerichtet, und das Ganze geht weiter, getreu nach dem Motto:"Die Show(Arbeit) muß weitergehen".

Ich würde also generell sagen, dass sich hier Stress im Traum manifestiert hat.

War das hilfreich?

Schönen Gruß
Hermes
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste