• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nein sagen.
#1
Seit Monaten gibt es in den satanischen Medien, überwiegend nur ein Thema: Corona und Impfung.

Wie in anderen Themen schon geschrieben, empfehle ich, keine Tests und Impfungen egal welcher Art, an sich vornehmen zu lassen.

Darüber gibt es verschiedene Ansichten.
Eine Kollegin hat vor Monaten freiwillig Geld bezahlt, um sich testen zu lassen (ironisch könnte gefragt werden, war das ein IQ Test).
Sie wollte Verwandte in einen anderen Bundesland besuchen und denen, einen negativen Corona Test zeigen.

Vor ein paar Tagen hatte ich mit 2 Kollegen, wieder das Corona Thema.
Ein Kollege hatte ähnliche Ansichten wie ich und lässt sich auf keinen Fall, Gift spritzen.
Der andere sieht das anders und sagte, wenn er durch die "Impfung" wieder auf Reisen gehen könnte, würde er sich impfen lassen.

Fakt ist: Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis, das intelligente Corona Killer Viren existieren.

Angeblich kann mit sogenannten Corona Tests, heraus gefunden werden, wer von nicht existierenden Killer Viren überfallen wurde.
Fakt ist: Mit PCR Tests kann einiges erfunden werden.
https://truthnews.de/metallteilchen-auf-...noroboter/

Wir leben in einer Welt von Täuschung und Lüge.
So wurde auch die Lüge von bösen Viren in die Welt gesetzt, mit dem Ziel, Menschen in Angst zu versetzen.
https://www.bitchute.com/embed/v9KVc7Xzc...pvOsPYacdR
Das Ergebnis ist bekannt.
Aus verschiedenen Gründen, lassen sich Menschen "impfen".

Kein Mensch benötigt irgend eine "Impfung".
  Zitieren
#2
Wer hat denn behauptet, dass die Viren intelligent sind?
  Zitieren
#3
Corona_Fakten:

Liste der wichtigsten Artikel

https://telegra.ph/Corona-Fakten-Liste-d...ikel-09-08


https://bewusst-sein-leben.org/Diesseits...rganismen/

Aber jeder darf ja, nach seinem freien Willen, glauben (Wissen?) an was er gerne möchte!


Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#4
Falls jemand bei Telegramm ist?

Macht impfen Sinn?  - Dr. Stefan Lanka (pdf)

Hier


Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#5
"Es wird in den Wissenschaften dasjenige als Eigentum angesehen, was man auf den Akademien überliefert erhalten und gelernt hat. Kommt nun einer, der etwas Neues bringt, das mit unserem Credo, das wir seit Jahren nachbeten und wiederum anderen überliefern, in Widerspruch steht und es gar zu stürzen droht, so regt man alle Leidenschaften gegen ihn auf und sucht ihn auf alle Weise zu unterdrücken. Man sträubt sich dagegen, wie man nur kann; man tut, als höre man nicht; man spricht darüber mit Geringschätzung, als wäre es nicht der Mühe wert, es nur anzusehen und zu untersuchen; und so kann eine neue Wahrheit lange warten, bis sie sich Bahn macht."

-  Johann Wolfgang von Goethe


 
Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#6
Der Tod kommt selten allein….

Wie viele „Corona-Todesfälle“ sind eigentliche Opfer von Fehlbehandlungen?

https://orbisnjus.com/2021/03/17/der-tod...gen-op-ed/


Bischöfe warnen:

Impfstoff mit „Zelllinien, die aus Abtreibungen stammen“

https://www.compact-online.de/bischoefe-...6065370984

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#7
(18.03.2021, 00:01)iboris schrieb: Wer hat denn behauptet, dass die Viren intelligent sind?
Ich erkläre dir das an einigen Beispielen.

Viren müssen intelligent sein, warum ist sonst der Profi Sport im Gegensatz zu den Amateuren erlaubt?

Viren sind intelligent, sie kennen die Uhrzeit und wissen genau, wann und an welchen Plätzen und Straßen sich ein Überfall auf Menschen lohnt.

Viren sind intelligent, sie können das Alter von Menschen beurteilen.

Das ist natürlich alles Quatsch, da es keine Killer Viren gibt.
Eine drittklassige Schauspieltruppe, die der Öffentlichkeit als Regierung präsentiert wird, hat eine blühende Phantasie wenn es um Täuschung und Lügen geht.
Bilder sagen oft mehr, als Worte.
https://unser-mitteleuropa.com/corona-wa...-taeglich/
  Zitieren
#8
Deine Beispiele sind kein Hinweis auf die Intelligenz der Viren sondern ein Beweis für die Dummheit der Entscheidungsträger, sprich Politiker.
  Zitieren
#9
Die Politiker („Entscheidungsträger“) machen es nicht aus Dummheit, sondern folgen ganz einfach einer anderen Agenda!

Dass sie sich dadurch, durch das Gesetz von Saat und Ernte selbst schaden, das könnte man ja dann doch wohl als "Dummheit" bezeichnen.
 
Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#10
(18.03.2021, 14:13)iboris schrieb: Deine Beispiele sind kein Hinweis auf die Intelligenz der Viren sondern ein Beweis für die Dummheit der Entscheidungsträger, sprich Politiker.
Irgendwie leben wir in verschiedenen Welten.
In deiner Welt sind Politiker der BRD, Entscheidungsträger und an den aufgeführten Beispielen sind diese für dich Dumm?

In meiner Welt, sind Politiker Marionetten und keine Entscheidungsträger.
Es sind Sprechpuppen für die Öffentlichkeit, die beliebig von den Strippenziehern ausgetauscht werden könnten.

Ein Politiker gibt das offen zu.
Zitat von Horst Seehofer:
„Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

Politiker sind nicht dumm, sie sprechen das aus, was ihnen vorgegeben wird und müssen es in die Tat umsetzen.
Deren Taten können als Dummheit erscheinen, der Plan sieht das so vor.
Entweder halten sich Politiker an den Plan, dann bleiben Geld und Karriere erhalten.
Wenn nicht, werden sie ersetzt durch andere.
Deshalb sind Wahlen in der BRD, reine Energie und Zeitverschwendung.

Der Plan sieht vor das so viele Menschen wie möglich, die Giftspritze erhalten.
Das Ziel ist, Menschen zu reduzieren und den Rest zu steuern.
Dieses Ziel werden die Dunkelwesen mit ihren folgsamen Politikern und Massenmedien nicht erreichen.
Politiker werden in meiner Welt nicht benötigt.
Im gegenwärtigen satanischen System, stehen Politiker vor der Entscheidung.
Licht oder Dunkelheit, wem dienen?
  Zitieren
#11
Ein Mensch, der sich dafür entscheidet, um des schlichten Mammons Willen als Marionette zu fungieren, ist sicher nicht der Hellste. Schadet er doch letztendlich auch sich selber. Hinzu kommt, dass er versucht, sein Glück im äusseren matteriellen zu finden. Die letzten Jahrhunderte zeigen jedoch, dass solch ein Bestreben zum scheitern verurteilt ist.

Dass Seehofer so etwas sagte, ist nicht verwunderlich. Er war da auch nicht der Einzige. Allerdings meinte er damit sicher nicht, dass die in Deinem Bewusstsein regierenden Dunkelwesen ihr böses Spiel mit der Menschheit treiben.

Jedes Lebewesen strebt nach Glück und Wohlbefinden. Niemand steht früh auf und sagt sich: "Oh wow, lass mal was echt fieses machen, weil es geil ist, wenn es mir und anderen schlecht geht. Ich liebe es Dunkelwesen zu sein...". Vielmehr entsteht scheinbar böses aus Unwissenheit. Wie beispielsweise der Glaube, man könne das Glück im Aussen finden. Insbesondere dann, wenn man die Welt schon dual in "schlecht" und "gut" geteilt hat. Dadurch kann man schon davon ausgehen, dass einen beides in gleichem Masse trifft.

Und was hat Seehofer dann gemeint? Wir leben in einem kapitalistischen Gesellschaftssystem. Aus der Gier des Einzelnen soll dabei gutes entstehen. Welch ein absurdes Ansinnen. Das bedeutet aber auch, dass Geld die Grundlage bildet. Nun stell Dir mal vor, Du wärst Politiker und wolltest alles besser machen. Ich versichere Dir, man müsste Dich nicht austauschen. Das passiert von ganz alleine. Nehmen wir an, Du würdest durchsetzen, dass riesen Unternehmen wie Amazon und Google massiv besteuert werden. Kein Problem für diese Unternehmen. Die sind dann so schnell weg, so schnell kannst Du gar nicht schauen. Ein Heer von Arbeitslosen und die Presse, die eben auch aus den Gärten des Reichtums entstanden sind, sorgen dann schon sehr schnell dafür, dass Du abgesägt wirst.

Diese Reichen sind dann aber nicht "böse". Sie folgen einfach einem schwachsinnigen Gesellschaftssystem, dessen Regeln sie genause unterworfen sind, wie Du. Sie streben nach Erfolg. Und Erfolg heisst, sich gegen Bewerber durchzusetzen. Und leider ist es so, dass der Mescn als Einzelwesen noch Vernunft zeigt. In der Gruppe ist er jedoch meist vollkommen Irre. Weil jeder meint, dass andere den Mist schon ausbügeln werden. Die wenigsten versuchen in Eigenverantwortung etwas zu verändern. Es fällt viel leichter zu schreien und auf andere mit dem Finger zu zeigen.

Und nun noch ein Wort zu Deinen wirklich absurden Wahnvorstellungen. Wir stellen uns jetzt einmal vor, der böse Plan ist, den Menschen eine Giftspritze zu verpassen. Wäre es dann nicht vollkommen hirnrissig, all die Menschen umzubringen, die sich diese Spritze ohne zu hinterfragen geben lassen? Das hiesse im Umkehrschluss, dass alle kritischen Menschen, die schwierig zu lenken und zu beeinflussen sind bleiben und das willige Heer der Gläubigen beseitigt würde. Dämlicher könnte ein Plan wohl kaum sein. Insbesondere, wenn man, wie Du schreibst, den Rest steuern wollte...
  Zitieren
#12
Um nicht zu sehr vom Thema ab zu kommen, kommentiere ich nur deinen letzten Absatz.
Wir befinden uns im Krieg.
Mir ist klar, du natürlich nicht.
Schon einmal was von Mind Control, 5G und anderer diverser Technik gehört oder gelesen, mit denen Menschen gesteuert werden könnten?
Dieses wird für kritische Menschen benötigt, die schwierig zu lenken sind.
Überwiegend lassen sich diese Menschen, vermutlich nicht eine Giftspritze verpassen.

Diejenigen aus welchen Gründen auch immer, sich eine Giftspritze verabreichen lassen, sterben früher oder später daran.
Wie die Bezeichnung Giftspritze schon sagt, wird Gift verabreicht.
Der körperliche Tod, sollte nicht sofort eintreten, es soll nicht auffallen.
Gelegentlich passiert es schon, das nach der Giftspritze, der Tod eintritt.
Das folgende sind natürlich einzelne Einzelfälle.
https://www.businessinsider.de/wissensch...thrombose/

https://tkp.at/2021/02/17/laender-mit-de...ls-andere/

Wer eine Giftspritze haben möchte, mir egal.
Im Krieg gibt es auf allen Seiten viele Tote.
https://videos.traumaheilung.net/videos/...be935ff2d2

In deiner Welt, sind das natürlich absurde Wahnvorstellungen.
  Zitieren
#13
Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin... Leider gibt es auf diesem Planeten immer Krieg. In welcher Form auch immer. Er entsteht aus dem Irrglauben heraus, dass man das Äussere nach seinen Wünschen verändern müsse, um selbst glücklich zu sein. Mit den ganzen gravierenden Folgen.

Ksch hat einen Beitrag eingestellt, in dem bereits bei Neugeborenen 109 Chemikalien im Körper gefunden wurden. Da braucht es keine Giftspritzen. Die Gier und der Raubbau haben längst dazu geführt, dass wir Gift, in jeglicher Form, täglich aufnehmen.
  Zitieren
#14
Wissenschaftsgläubigkeit und Mythenbildung
 
„Ach! Kamerad! Ich sag es Ihnen, die Welt ist nichts als eine Riesenunternehmung zum Bescheißen der Leute!“
(Louis-Ferdinand Céline, „Reise ans Ende der Nacht“, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt, 10. Aufl. 2017, S. 90).
 
https://www.journalistenwatch.com/2021/0...enbildung/
 

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#15
7 Kernpunkte zur Widerlegung der Virusexistenzbehauptung

 
1 - Virologen deuten das Sterben von Zellen im Labor als viral bedingt. Sie übersehen aufgrund fehlender Kontrollversuche, dass sie die Zellen im Labor selbst und unbeabsichtigt, durch Verhungern und Vergiften töten. Dieser Fehldeutung liegt eine einzige Publikation von John Franklin Enders und einem Kollegen vom 1.6.1954 zugrunde. Über diese Publikation wurde im Masern-Virus-Prozess höchstrichterlich entschieden, dass darin keine Beweise für ein Virus enthalten sind. Diese Publikation wurde zur exklusiven Grundlage nicht nur der Masern-Virologie, sondern der gesamten Virologie seit 1954 und der Corona-Hysterie.

2 - Virologen setzen gedanklich kürzeste Stückchen an sog. Erbinformationen absterbender Zellen gedanklich/rechnerisch zu einem sehr langen Erbgutstrang zusammen, den sie als den Erbgutstrang eines Virus ausgeben. Dieser gedanklich/rechnerische Vorgang wird als Alignment bezeichnet. Dabei haben sie die Kontrollversuche nicht getätigt, den Versuch, auch aus kurzen Stückchen sog. Erbinformation nicht-infizierter Quellen, den erwünschten Erbgutstrang gedanklich/rechnerisch zu konstruieren

3 - Virologen benötigen für das Alignment eines Virus immer einen vorgegebenen Erbgutstrang eines Virus. Sie benutzen aber hierzu immer einen auch nur gedanklich/rechnerisch erzeugten Erbgutstrang und niemals einen echten, einen in der Realität gefundenen. Sie tätigen dabei niemals die Kontrollversuche, ob aus dem vorhandenen Datensatz sog. Erbinformationen auch „virale“ Erbsubstanzstränge ganz anderer Viren konstruiert werden könnten oder nicht.

4 - Virologen haben „Viren“ niemals in Menschen, Tieren, Pflanzen und deren Flüssigkeiten gesehen oder daraus isoliert. Sie haben das nur scheinbar, indirekt und immer nur mittels ganz spezieller und künstlicher Zellsysteme im Labor getan. Sie haben niemals die Kontrollversuche erwähnt oder dokumentiert, ob ihnen die Darstellung und die Isolation von Viren auch in und aus Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Flüssigkeiten gelungen ist.

5 - Virologen haben diejenigen vermeintlichen Viren, die sie mittels elektronenmikroskopischer Aufnahmen fotografieren, niemals isoliert, biochemisch charakterisiert oder daraus ihre vermeintliche Erbsubstanz gewonnen. Sie haben niemals Kontrollexperimente getätigt oder veröffentlicht, ob nach der Isolation dieser Strukturen auch tatsächlich „virale“ Eiweiße (der Hülle des Virus) und vor allem der virale Erbgutstrang nachgewiesen werden konnte, der ja das zentrale Bestandteil und Charakteristikum eines Virus darstellen soll.

6 - Virologen geben typische Artefakte sterbender Gewebe/Zellen und typische  Strukturen, die beim Verwirbeln zelleigener Bestandteile wie Eiweiße, Fette und den verwendeten Lösungsmitteln entstehen, als Viren oder als virale Bestandteile aus. Auch hier fehlen die Kontrollversuche mit nicht infizierten, aber ebenso behandelten Zellen/Geweben.

7 - Die sog. Übertragungsversuche, die Virologen tätigen, um die Übertragbarkeit und Krankheitserregung der vermuteten Viren zu beweisen, widerlegen die gesamte Virologie. Es sind ganz offensichtlich die Versuche selbst, die die Symptome auslösen, die im Tierversuch als Beweis für die Existenz und die Wirkung der vermuteten Viren ausgegeben werden. Auch hier fehlen jegliche Kontrollversuche, bei denen exakt das Gleiche gemacht wird, bloß mit nicht-infizierten oder sterilisierten Materialien.
 
 
https://telegra.ph/Alle-Publikationen-au...isen-02-08


Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste