• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigenartige "fast" reale Träume - bitte um Hilfe!
#16
@ querdenker
Du hast vielleicht sogar recht mit den Chemtrails...es gibt ja sogar offizielle Statements von Regierungsmitarbeitern oder Armeeangehörigen in denen behauptet wird es würden Chemikalien ins Kerosin gemischt um die Ozonschicht zu stärken.
Aber dass es Wesen gibt die uns in unseren Träumen ängstigen um sich dann von dieser Angst zu nähren ist meiner Meinung nach falsch. Ich denke das geschieht alles zu unserem Besten und hilft uns sogar uns unseren Ängsten zu stellen.
Mir jedenfalls haben meine Träume sehr geholfen und ich sehe die Welt jetzt anders als zuvor.
  Zitieren
#17
Ich zitiere dann mal den ollen Goethe,

Es gibt mehr Ding zwischen Himmel und Erde als das der Mensch sich vorzustellen vermag


Das die meisten Träume aus deinem Unterbewußtsein kommen und sozusagen dein Erlebtes verarbeiten ist inzwischen soweit bekannt,ebenso das du durch z.B. Hypnose "beeinflußbar"bist,warum sollten damit die "Möglichkeiten" erschöpft sein?
Zu Chemtrails,die Chemikalien werden nicht dem Kerosin beigemischt,da dieses zu unerwünschten Reaktionen geführt haben soll,das man damit die Ozonschicht stärken will ist Augenwischerei.Wenn dies so wäre würde das Verhalten "offiziellen Stellen"anders aussehen.
  Zitieren
#18
Ich hatte letzte Nacht erneut einen Traum und dieser hat sich verändert.

Ich lag wiederum in meinem Bett und spürte diese Gestalt dieses Mal nicht hinter mir, sondern unter mir. Ich sah seine Hände sie waren mit Fell überzogen und der Rest war menschlich. Es war wieder dieselbe Gestalt und ich zeigte keine Angst. Für mich sind diese Besuche schon normal.

Wir fanden uns wieder - der Traum ging in einer anderen Dimension weiter - die Gestalt war mit. Wir waren irgendwo unter der Erde es befanden sich Wege dort und es war dunkel, doch man sah trotzdem etwas.

Ich fragte ihn, wer er sei, zur Antwort bekam ich die Zahl 1975 gesagt - was er damit meinen könnte - weiß ich nicht. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann starb er 1975, ich bin mir allerdings nicht sicher - ich lebte zu dieser Jahrzahl allerdings schon. Meine Schwester wurde in diesem Jahr geboren - das ist das einzige das mich mit dieser Zahl verbindet.

Wir gingen aus diesem Traum heraus und ich befand mich in derselben Position wieder in der ich in den Traum übertrat. Die Gestalt war noch da, sie lag unter mir ich sah erneut seine Hände und er meinte, wir sollten zusammen fliegen ..
ich hörte ein Geräusch, als wenn ein Sturm toben würde oder ein Flugzeug starten würde und wehrte mich dagegen. Auch sagte ich dieser Gestalt, dass sie ins Licht gehen sollte und Jesus Christus das von ihm verlangen würde, er sagte, das würde er nicht tun.

Neuartig ist einfach, dass mich diese Träume - sie beginnen immer gleich - mich jetzt begleiten in andere Träume .. und ich wache in meinem Bett wieder auf - die Gestalt ist noch da .. sie hält mich fest, sie klammert sich an mich, aber sie ist immer hinter mir.

Viell. erklärt mir jemand den Begriff "Chemtrails?"

  Zitieren
#19
Zum Thema Chemtrails bitte selber die gurgeltaste benützenSmile
  Zitieren
#20
Danke für den Hinweis - ich habe die "gurgeltaste" benutzt und habe von diesen Theorien schon gehört. Es bringt mich aber kein Stück weiter Wink
  Zitieren
#21
Wieso Theorien?Man kann fast täglich die "Streifen" die meist in den frühen Morgen-/bzw späten Abendstunden schachbrettartig ausgebracht werden sehen.Im Gegensatz zu normalen Kondensstreifen lösen die sich nicht auf sondern diffusieren auseinander um den Himmel mit einer schmutziggrauen "Masse" zu verdecken.
Also wenn deine Augen in Ordnung sind...Big Grin
Auf You Tube finden sich auch ein paar schöne Filmchen.
  Zitieren
#22
(03.06.2013, 09:28)Querdenker schrieb: Wieso Theorien?Man kann fast täglich die "Streifen" die meist in den frühen Morgen-/bzw späten Abendstunden schachbrettartig ausgebracht werden sehen.Im Gegensatz zu normalen Kondensstreifen lösen die sich nicht auf sondern diffusieren auseinander um den Himmel mit einer schmutziggrauen "Masse" zu verdecken.
Also wenn deine Augen in Ordnung sind...Big Grin
Nach jahrelangen Wetterbeobachtungen kann ich Dir versichern, dass die Persistenz der Kondensstreifen mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit zusammenhaengt. Man sollte also nicht nur mit den Augen schauen, sondern auch ein paar Faktoren messen, die man nicht sehen kann. Ich wohne hier relativ nahe an einem Flughafen (sowohl milit. als auch zivil) und es sind in erster Linie die unterschiedlichen Luftschichten fuer das Erscheinungsbild der sog. Chemtrails verantwortlich.

  Zitieren
#23
Das der Himmel gerade über Flughäfen "frei" sein sollte dürfte eh klar sein,aber Kondensstreifen lösen sich nun mal relativ schnell wieder auf,im Gegensatz zu Chemtrails.
Ähh, welche Faktoren kannst du in 10-12tausend m Höhe eigentlich messen und vor allem,wie machst du das?Fliegst du selber mit ein paar Meßgeräten hoch,oder wie muß ich mir das vorstellen?
  Zitieren
#24
@ Avocado
Du solltest nicht unbedingt davon ausgehen dass diese Gestalt Dir Böses will...auch wenn ihr Aussehen und Auftreten gruselig sein sollte. Meiner Meinung nach gibt es keine "bösen" Wesen. Alle dienen dem einen Gott!
Du hast Jesus, Gottes Sohn auf Erden, angerufen. Jesus hat mit seinen Leiden die Menschen von der Erbsünde erlöst. Vielleicht erlösen Deine Leiden ja zumindest Dich!?
Kennst Du die Geschichte von Anneliese Michel ( "Der Exorzist" handelt von ihr ) ?
Sie litt furchtbare Qualen durch die Dämonen die sie besetzten. Kurz vor ihrem Tod hatte sie in einem Traum die Begegnung mit der Jungfrau Maria, die ihr zur Auswahl stellte, entweder das alles sofort zu beenden und ihr wieder ein normales Leben zu geben oder sie noch viel schlimmer leiden zu lassen,einen entsetzlichen Tod zu sterben, dafür aber anderen Menschen zu helfen auf eine Art die sie (noch) nicht verstehen würde. A.M. entschied sich für die Qualen und das Helfen.
Wenn man glaubt dass das alles so geschehen ist, gibt es doch nur eine Erklärung dafür...alle übersinnlichen Wesen, auch die augenscheinlich bösen, handeln im Dienste des Lichtes!
Meine Träume sind seit ich das glaube sehr angenehm geworden. Ich habe sogar ein gewisses Mitspracherecht bekommen was ich träumen darf.
Ein Zahlenrätsel habe ich auch bekommen auf die Frage wer mein ständiger Begleiter denn sei. Er sagte "Napoleon minus sechzig".Was das bedeutet weiss ich nicht, ist aber glaube ich auch gar nicht wichtig. Er hlift mir genauso wie Dir Dein Begleiter hilft. Wenn Du Deine Angst vor ihm und allem was er Dir antut wirklich überwindest - die Tatsache dass Du Jesus angerufen hast, zeigt dass das noch nicht ganz der Fall ist - wird er auch sein Aussehen in Deinen Träumen verändern und ihr könnt wunderschöne Dinge zusammen erleben.
Daran dass sich Deine Träume schon verändert haben siehst Du dass Du auf dem richtigen Weg bist!!
Alles Liebe, A.
  Zitieren
#25
Hallo Querdenker: Erst mal sorry, dass ich hier in diesem Forum mit meinen Beitraegen nun einen Off-Topic Thread losgetreten habe. Das war nicht meine Absicht, als ich Chemtrails in einem Nebensatz erwaehnte.
Vielleicht kann man einen neuen Thread aufmachen - aber bitte nicht nur wegen mir. Ich denke die Fronten sind geklaert. Du glaubst daran und ich nicht.
Daher nun noch eine letzte Antwort zu dem Thema an dieser Stelle.

(03.06.2013, 17:49)Querdenker schrieb: Das der Himmel gerade über Flughäfen "frei" sein sollte dürfte eh klar sein,aber Kondensstreifen lösen sich nun mal relativ schnell wieder auf,im Gegensatz zu Chemtrails.
Hier wo ich wohne glauben fast alle Menschen, mit denen ich in Kontakt stehe an Chemtrails und posten Fotos. Hier gibt es tatsaechlich bizarre Formen, die sich ueber den ganzen Tag halten.

(03.06.2013, 17:49)Querdenker schrieb: Ähh, welche Faktoren kannst du in 10-12tausend m Höhe eigentlich messen und vor allem,wie machst du das?Fliegst du selber mit ein paar Meßgeräten hoch,oder wie muß ich mir das vorstellen?
Naja, ein Cousin von mir arbeitet in der Luftueberwachung (Fluglotse). Man kann sich die aktuellen Daten aber auch tatsaechlich per eMail zusenden lassen. Genauso wie bei Erdbeben, Vulkanausbruechen und aehnlichem.
Solche Daten sind frei verfuegbar. Und was die Hoehe angeht, so haben wir sowohl Flugzeuge, die uns in normaler Hoehe (33.000 Fuss) ueberfliegen, als auch solche, die hier landen oder ein paar Kilometer weiter landen. D.h. sie durchfliegen praktisch jede Hoehe. Auch deren Daten sind verfuegbar. Aber mir ist klar, dass jemand der an solche Verschwoerungstheorien glaubt, auch der Meinung ist, dass die gemessenen Werte der Piloten gefaelscht sind.
  Zitieren
#26
Ich glaube nicht das es ein Problem das das Thema hier hochkam,es wurde ja in einem vernüftigen Ton geführt ohne das einer dem anderen Agro kam.
Ich will dich auch nicht mit aller Gewalt bekehren,nehme an du bist Alt genug selber zu entscheiden wohin du willst.Menschen die nicht das akzeptieren was von "oben gewünscht" wird werden gerne als Spinner abgetan,verspottet oder bekämpft.Meist stellt sich später heraus das die "Spinner"doch Recht hatten.
Ein Beispiel;Mittelalter,die Erde ist eine Scheibe............
  Zitieren
#27
(03.06.2013, 19:38)Atropos schrieb: @ Avocado
Du solltest nicht unbedingt davon ausgehen dass diese Gestalt Dir Böses will...auch wenn ihr Aussehen und Auftreten gruselig sein sollte. Meiner Meinung nach gibt es keine "bösen" Wesen. Alle dienen dem einen Gott!
Du hast Jesus, Gottes Sohn auf Erden, angerufen. Jesus hat mit seinen Leiden die Menschen von der Erbsünde erlöst. Vielleicht erlösen Deine Leiden ja zumindest Dich!?
Kennst Du die Geschichte von Anneliese Michel ( "Der Exorzist" handelt von ihr ) ?
Sie litt furchtbare Qualen durch die Dämonen die sie besetzten. Kurz vor ihrem Tod hatte sie in einem Traum die Begegnung mit der Jungfrau Maria, die ihr zur Auswahl stellte, entweder das alles sofort zu beenden und ihr wieder ein normales Leben zu geben oder sie noch viel schlimmer leiden zu lassen,einen entsetzlichen Tod zu sterben, dafür aber anderen Menschen zu helfen auf eine Art die sie (noch) nicht verstehen würde. A.M. entschied sich für die Qualen und das Helfen.
Wenn man glaubt dass das alles so geschehen ist, gibt es doch nur eine Erklärung dafür...alle übersinnlichen Wesen, auch die augenscheinlich bösen, handeln im Dienste des Lichtes!
Meine Träume sind seit ich das glaube sehr angenehm geworden. Ich habe sogar ein gewisses Mitspracherecht bekommen was ich träumen darf.
Ein Zahlenrätsel habe ich auch bekommen auf die Frage wer mein ständiger Begleiter denn sei. Er sagte "Napoleon minus sechzig".Was das bedeutet weiss ich nicht, ist aber glaube ich auch gar nicht wichtig. Er hlift mir genauso wie Dir Dein Begleiter hilft. Wenn Du Deine Angst vor ihm und allem was er Dir antut wirklich überwindest - die Tatsache dass Du Jesus angerufen hast, zeigt dass das noch nicht ganz der Fall ist - wird er auch sein Aussehen in Deinen Träumen verändern und ihr könnt wunderschöne Dinge zusammen erleben.
Daran dass sich Deine Träume schon verändert haben siehst Du dass Du auf dem richtigen Weg bist!!
Alles Liebe, A.

Hallo Atropos Smile
Ich bedanke mich für deine Zeilen. Ich kenne diese Geschichte nicht über die du hier erzählst. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass ich Angst haben muss. Diese Gestalt will mir etwas zeigen/nahe legen und ich weiß nicht was es ist.

In meinem Verlauf kannst du lesen, dass sich diese "Träume" verändert haben und ich habe nur erwähnt, dass die Hände behaart waren, weil ich sie schon als schwarz oder weiß gesehen haben. Wir sprechen als wenn er zu mir gehören würde, als wenn wir uns kennen würden. Ich bekomme Antworten die ich niemals erwartet hätte. Es ist ein Dialog der stattfindet und manchmal einfach Schweigen.

Die Veränderungen sind dahingehend "beeindruckend" - weil er mir in meine Träume folgt - er ist dabei. Das kam nunmehr erst 2 Mal vor. Beim ersten Traum dieser Art - glaubte ich noch daran, dass es Zufall war, mein Unterbewusstsein das Aufarbeiten leistet. Dieses Mal erlebte ich es so, dass ich aus diesem Traum wiederum in meinem Bett erwachte und die Gestalt war noch da.

Jemand sagte mir - ich hätte ihn selbst erschaffen durch meine innersten Sehnsüchte. Ich kann das irgendwie nicht glauben, ich denke es hat einen höheren Sinn und ich kann sein wie ich wirklich bin, mit allen Schwächen und das kann ich in der Realität oft nicht.

Vielen lieben Dank und lieben Gruß:-)

@Rest
ich habe kein Problem, wenn ihr meinen thread missbraucht Big Grin


  Zitieren
#28
@alle UngläubigenWinkDa viele Chemtrails nur für Spinnerei von irgendwelchen Freaks halten,hätte ich da vielleicht was für euch vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

www.bmf.de/pubRD/infographik_climate_engineerig.pdf

Wer sich die Graphik ansieht dürfte jetzt wohl seine Meinung etwas überdenken,es handelt sich schließlich um eine offizielle Seite eines Bundesministeriums.

Eine Seite hätte ich da noch;

www.sauberer-himmel.de

@Atropos;Danke das du mit deinem Mißbrauch einverstanden bistBig GrinBig GrinBig Grin
  Zitieren
#29
Hallo Querdenker,
der obere Link funktioniert nicht. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die Adresse www.bmbf.de.

Wenn ihr weiter über Chemtrails schreiben wollt, macht doch bitte einen neuen Thread auf.
_______________________________________________________
www.schenke-ein-lied.de
  Zitieren
#30
Danke für die Korrektur
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Träume verstehen birne 1 1.771 06.05.2019, 17:39
Letzter Beitrag: iboris
  Träume von einem bestimmten Menschen Liyah 1 3.430 06.05.2019, 15:11
Letzter Beitrag: birne
  Luzide Träume fördern paul 11 9.559 17.07.2012, 13:32
Letzter Beitrag: sheks
  Träume das mein Freund fremd geht Monilo 1 4.609 06.04.2012, 00:10
Letzter Beitrag: susen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste