• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigenartige "fast" reale Träume - bitte um Hilfe!
#1
Ich habe seit einem halben Jahr einen sich fast komplett wiederholenden Traum, der sehr real wirkt.

Ich liege in meinem Bett und spüre hinter mir eine Gestalt, die ich nicht sehen kann. Beim 1. Traum und allen weiteren war mein Zimmer genau so - wie es in der Realität zu diesem Zeitpunkt ausgesehen hat.
Diese Gestalt liegt hinter mir und ich kann ihren Körper spüren - regelrecht fühlen. Er (die Gestalt ist männlich) und will mich küssen und ich lehne das ab. Diese Gestalt streichelt mich am Rücken. Daraufhin sage ich, dass ich das nicht tun kann und dieser Mann sagt zu mir: XXX weiß alles! (XXX ist der Name meines Sohnes) Daraufhin wurde ich sauer und sage: NEIN, XXX weiß nicht alles! Dann verschwand diese Gestalt. Bei dieser ersten Begegnung fühlte ich so etwas wie eine große unbeschreibliche Liebe, die ich noch niemals gefühlt habe und eine Vertrautheit.

Bei den weiteren Träumen die immer gleich beginnen, ich spüre, dass jemand hinter mir liegt und ich fühle, dass es dieselbe Person ist, frage ich ihn, wer er ist, was er von mir will. Er sagt es mir nicht und verschwindet.

Die Träume haben sich dann "verändert" - bei einem spürten ich erneut, dass diese Gestalt hinter mir liegt und dann sehe ich vor meinem Gesicht eine schwarze Hand. Beim letzten Traum sah ich weiße Finger und dann beißt mir plötzlich dieser in meinen Finger. Es fühlte sich wirklich an und ich fühlte den Schmerz, als wenn es tatsächlich passiert wäre.

Wenn ich mich erschrecke - wie bei den letzten beiden Träumen, dann zwinge ich mich "zurück zu kehren!" Das kostet mich sehr viel Kraft und dann liege ich genauso im Bett wie im Traum.

Einmal träumte ich, dass ich seine Hand nahm und sie gestreichelt habe.

Vielleicht hat jemand eine Idee - ich habe den Eindruck, dass mir diese "Träume" etwas sagen wollen.

Vielen Dank - Avocado

  Zitieren
#2
So wie Du habe ich auch nun seit ca. einem halben Jahr merkwürdige und überaus reale Träume! Manchmal spüre ich so intensiven Liebeskummer dass ich weinend aufwache und Berührungen und Gefühle sind im allgemeinen viel stärker als im Wachzustand!
Bis jetzt habe ich aber aus diesen Träumen, vor allem da sie oft auch so extrem verworren sind, keinen Sinn herauslesen können...ich denke eher dass die Bedeutung der Traum und die Gefühle an sich sind! Vielleicht soll uns gezeigt werden dass es doch noch eine Welt hinter der gibt die wir tagsüber sehen! Hast Du Dich schon einmal mit dem Lichtkörperprozess befasst? - dort habe ich viele Übereinstimmungen mit Deinen / unseren Erlebnissen gefunden, mehr weiss ich aber auch nicht. Vielleicht hilft Dir das ja.
LG
  Zitieren
#3
@Atropos

Ich bedanke mich für deine Antwort und deine Ehrlichkeit. Ich habe mich noch nie mit Lichtkörperprozessen befasst. Vielleicht kannst du mir das ein wenig erläutern ?

Ich hatte dieselben Träume schon vor Jahren, um genau zu sein, als meine Mutter starb, begannen sie. Am Anfang nahm ich nur eine Gestalt im Türrahmen wahr. Später saß diese Gestalt dann neben mir in meinem Bett und ich war unfähig mich zu bewegen, selbst das Sprechen fiel mir schwer. Ich spürte eine unheimliche Kälte. Ich hatte damals furchtbare Angst vor dem Schlafen. Diese Gestalt damals hat mich ausgelacht, ihr Anblick hat mich zu Tode erschreckt, er hat sich offenbart. Diese Träume habe ich dann - bitte nicht lachen - mit einem Gebet beendet. Die Gestalt verschwand, wenn ich zu Jesus Christus gebetet habe.

An meinen Träumen ist mir aufgefallen, dass ich sie immer habe, wenn ich zu Bett gehe und erst eingeschlafen bin ... ich träume es nie in den frühen Morgenstunden.

LG
  Zitieren
#4
Tja, so genau weiss ich das auch nicht - bis diese Träume bei mir angefangen haben hatte ich mich mit Esoterik oder ähnlichem noch nicht befasst. Bin also selbst noch auf der Suche nach einer Erklärung. Soweit ich es verstehe soll das aber alles mit dem Aufstieg des Menschen zu einem spirituellerem Wesen zu tun haben. Google doch einfach mal "Lichtkörperprozess" und "Träume" (gut ist auch das Buch "Der Lichtkörperprozess" von Tashira Tachi-Ren ).
Auf jeden Fall glaube ich jetzt, auch wenn ich immer wieder ähnliche Alpträume wie Du hatte, dass keine Gefahr von diesen Träumen droht. Auch ich habe viele Nächte mit Bibel, Koran und Tora (viel hilft viel^^) verbracht oder sogar versucht nur tagsüber zu schlafen, würde Dich also sicher nie auslachen.
Auch dass diese Träume hauptsächlich am Anfang des Schlafens stattfinden war bei mir genauso, mittlerweile habe ich sie aber immer.
Träumst Du luzid? Also weisst Du dass Du träumst während Du träumst? Wenn ja, versuch doch mal ein Gespräch mit der Gestalt anzufangen...(ein Trick um luzides Träumen zu erlernen ist sich mehrmals am Tag bewusst zu sagen "Jetzt bin ich wach!".Wenn Du das fest in Deinem Tagesrhytmus eingebaut hast, sagst Du es vielleicht auch mal wenn Du träumst und mit etwas Glück kommt dann die Erkenntnis "Ne, halt, stimmt ja gar nicht!" ;-) klappt aber nicht immer )
Alles Liebe, A
  Zitieren
#5
Hallo,
vielen Dank für deine Antwort, es hilft mir schon, wenn ich nicht die Einzige bin, mit solchen Träumen.

Ja, ich träume luzid und ich träume auch Dinge die passieren. Ich träumte letzte Nacht erneut einen solchen Traum, ich spreche immer mit den Gestalten. Ich sagte gestern Nacht, dass ich Angst habe und bekam als Antwort, dass ich keine haben muss. Gestern passierte noch etwas eigenartiges - ich hörte im Hintergrund ganz viele verschiedene Stimmen. Das war jetzt das erste Mal.

Ich bedanke mich noch einmal für deinen Buchtipp und werde mich dahingehend vermehrt auseinandersetzen.

Lieben Gruß
  Zitieren
#6
Freut mich sehr wenn ich Dir helfen konnte. Ja, ich war auch erleichtert als ich merkte dass es auch anderen so geht!
Von da an veränderte sich auch der Inhalt meiner Träume und ich habe seitdem viele spannende, lustige und abgedrehte Geschichten geträumt - aber nichts Beängstigendes !
Ich wünsche Dir die gleiche Erfahrung und dass Du keine Angst mehr haben musst !
Bitte schreib mir doch, auch gerne an meine private EMail wie es Dir so ergeht - Du bist nämlich der erste Mensch den ich in den 3 Monaten, die ich jetzt schon suche, gefunden habe, der Ähnliches erlebt...
Alles Gute, träum was Süsses !^^


  Zitieren
#7
Es gibt doch professionelle Traumdeuter. Vielleicht kann der dir erstmal weiterhelfen? Der hört soetwas sicherlich öfters und kann dir möglicherweise Tipps geben, wie man damit am besten umgeht.
  Zitieren
#8
(13.03.2013, 10:14)Avocado schrieb: Ja, ich träume luzid [...]
Ich fuerchte, Du traeumst nicht luzid. Aus dem Beschriebenen geht das zumindest fuer mich nicht hervor. In luziden Traeumen ist man sich des Traums voll bewusst und kann die Handlung kontrollieren und bestimmen, wie ein Autor, der einen Roman schreibt und einen Satz an den anderen fuegt. Man hat auch keine Angst ...
Ich denke zwar sehr gerne in anderen Dimensionen (Engel, himmlische Begleiter, Krafttiere) etc. aber Dein Traum duerfte eine ganz normale psychische Komponente haben: Den Tod Deiner Mutter.
Ich will nicht ausschliessen, dass sich Deine Mutter Dir in diesen Traeumen offenbart und als Begleiter fuer Dein weiteres Leben fungiert. Da man in einem solchen Forum keine Hilfestellung geben kann, die auf der Ebene einer Psychotherapie anfaengt und dann - bestenfalls - in eine spirituelle Arbeit muendet, erlaube ich mir auch keine Spekulation ueber oder Fehlinterpretation Deiner Worte.
Versuche es in positive Erfahrung umzubauen. Da ist jemand der Dich warm haelt. Du schriebst, dass Du der Person gegenueber Liebe empfindest. Tu nun den naechsten Schritt und vertraue dieser Person.

  Zitieren
#9
Es könnte sich durchaus um einen Energievampir handeln,da es dich immer,wie du schriebst,viel Kraft kostet.In diesem Fall sollte man schauen das man diese Krafträuber sehr schnell wieder los wird.
  Zitieren
#10
Abgesehen von Alkohol und anderen Drogen kenne ich keine "Energievampire" - was immer das auch sein soll.
Querdenker: Du solltest dann vielleicht auch schreiben wie man einen solchen "Energievampir" wieder los wird.
Nur zu schreiben, dass ein solcher in Frage kommt halte ich fuer Panikmache und daher fuer wenig hilfreich.
  Zitieren
#11
@m*sh,wie du selber gemerkt hast scheint es noch Dinge zu geben die du nicht kennstBig Grin,da du anscheinend mit einem Pc umgehen kannst dürfte dir die Googletaste wohl nicht fremd sein.Ich schätze wenn du den Begriff eingibst dürften es bestimmt ein paar dutzend Seiten zu diesem Thema mindestens zu finden sein.Schlaumeier die andere für sich arbeiten lassen wollen hatten wir hier schon öfters,sind meist under den Neuen zu finden,du wärst also nicht der ersteBig Grin.Panikmache weil ich eine Vermutung angestellt habe??????????Panik entsteht oft nur durch Unwissenheit,also selber schlau machen.Angel
Da es hier Avocado betrifft kann er sich gerne per PN bei mir melden wenn er meint es sei zutreffend,man muß nicht alles für alle offen darlegen.OK?
  Zitieren
#12
Hey Ho

Ich muss mal etwas dazu schreiben und zwar: Das war voll interessant, als ich eure Beiträge laß, beim ersten also Themenstart angefangen, sah ich ein Word Dokument, dass ich letztes Jahr mal verfasst habe im Hintergrund darübergelegt.
Das hat mir voll geholfen! Weil es eine bestimmte Kraft in sich aufweist, dort stecken Gefühle und Inspirationen drin, die wichtig für meine Entwicklung sind!

Und ich glaube jetzt, dass Engel mir damit etwas sagen wollten!

Ich fühle hier auch sehr starke Energie!

Naja, ich hätte diesen Beitrag bewusster schreiben sollen, aber bevor ich mich gar nicht mitteile, lass ichs so. Vielleicht hilft es ja den ein oder anderen. Wink

Ich merke auch, dass es voll wichtig ist, wenn man etwas tippt die Energie überträgt sich ja. Naja, lerne eben viel dazu Smile

Danke auf jeden Fall <3
Wir sind für alles verantwortlich, was geschieht und sollten deshalb aus Liebe handeln und unsere innere Stimme sprechen lassen. Der Schlüssel zum wahren Leben hat jeder in der Hand und die Türe steht bereits weit offen. :heart:
  Zitieren
#13
@All

Ich bedanke mich an der regen Teilnahme über meine Träume. Ich bin nun ein wenig weiter gekommen und muss vorab dazu sagen, dass ich sehr wohl "luzid" träume. Ich kann meine - nicht alle Träume - selbst steuern und führe dabei Regie. Solche Träume habe ich auch. Ich habe auch Träume die real werden. D.h. das Geträumte wird wahr und ganz selten träume ich "Unbedeutendes."

Diese - von mir hier angemerkten Träume - sind keine solchen, obwohl der Letzte in diese Richtung ging.

Diese Träume hängen nicht mit dem Tod meiner Mutter zusammen. Sie starb vor 11 Jahren und ich träumte immer und immer wieder von ihr. Vor 2 Jahren träumte ich den vorletzten Traum - im Traum bekam ich einen Brief, diesen Brief öffnete ich nicht - der Umschlag war mit schwarz/weiß Fotografien behaftet. Ich wußte, dass sie sich verabschiedete ... ich weiß was drinnen stand, ohne es gelesen zu haben .. sie hat mir gesagt, dass sie weiß, dass ich so weit bin, mein Leben alleine zu leben und sie jetzt geht, daher der Abschied ..
Alle Träume mit ihr waren vorher - anders - weil mir beim Aufwachen bewusst wurde, dass sie tot ist und das hat mich immer ganz fertig gemacht. Nach diesem hatte ich ein gutes Gefühl.

Letzten Herbst träumte ich noch einmal von ihr ... in diesem Traum saß sie unter einem Baum und neben ihr eine Frau die ich noch nie gesehen habe. Sie band einen Strauß Blätter und gab ihn mir und sagte zu mir, ich möge ihn W. vor die Türe in seine Vase stellen, wer wird sich bestimmt freuen.

Ich wußte im Traum und als ich aufgewacht bin, dass sie tot ist ...

W. ist ein "Seelenverwandter von mir - er begleitet mich schon eine lange Zeit meines Lebens und ich träume sehr oft von ihm, auch wenn ich ihn Jahre nicht sehe.

Den letzten Traum dieser Art - wie oben beschrieben - hatte ich vor ein paar Tagen .

Er spielte sich folgendermaßen ab: Ich lag wie immer in meinem Bett, mein Zimmer war so wie in Wirklichkeit und ich spürte diese Gestalt hinter mir, ich unterhielt mich mit ihm und das Ganze ging über in einen Traum - das hatte ich vorher noch nie - und im Traum erschien mir W.

Die Meinungen über meine Träume gehen weit auseinander. Ich habe schon vieles gehört und eigentlich muss ich sagen, verunsichert es mich ein wenig, so viele Meinungen darüber zu hören, oder zu lesen.

Ich denke - die Wahrheit liegt darin - dass alle Antworten in uns selbst liegen ...

Vielen Dank für eure Antworten!

Liebe Grüße
Avocado

  Zitieren
#14
Querdenker: Danke fuer die Rueckmeldung. Ich kann durchaus im Internet suchen und die absonderlichsten Sachen finden, jedoch habe ich weder in meiner praktischen Arbeit noch von befreundeten Schamanen und Druiden, mit denen ich zusammenarbeite, noch in der mir vorliegenden Literatur, die ich ernst nehme, von Energievampiren gelesen oder gehoert.

Es gibt im Netz viele Dinge (angefangen von Chemtrails und anderen Verschwoerungstheorien bis hin zu den vermeintlichen Energievampiren), die ich nicht unbedingt fuer bare Muenze nehme. Vielleicht gibt es sie ja auch nur in bestimmten Umgebungen.
  Zitieren
#15
@m*sh,gerne geschehen,das mit dem Wissen und Begreifen können/wollen ist immer so eine Sache,viele beschränken sich aus den unterschiedlichsten Gründen selbst.Oft ist es nur Bequemlichkeit,Nach dem Motto;es existiert nur das was ich weiß und oder verstehe,oder es kann nicht sein was nicht sein darf.Deshalb,was du ernst oder nicht ernst nimmst mag in deiner Umwelt eine Rolle spielen,aber die ganze Welt ist etwas größer als du es vielleicht glaubst oder wahrhaben willst.
Übrigens;Chemtrails sind real,ob manche es wahrhaben wollen oder nicht.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Träume verstehen birne 1 1.771 06.05.2019, 17:39
Letzter Beitrag: iboris
  Träume von einem bestimmten Menschen Liyah 1 3.431 06.05.2019, 15:11
Letzter Beitrag: birne
  Luzide Träume fördern paul 11 9.559 17.07.2012, 13:32
Letzter Beitrag: sheks
  Träume das mein Freund fremd geht Monilo 1 4.609 06.04.2012, 00:10
Letzter Beitrag: susen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste