• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Coronavirus bekämpfen
#16
@ Querdenker

Es interessiert mich nicht, was andere über vermeintlich seriöse oder unseriöse Seiten denken.
Im Gegensatz zum Link bei iboris, funktioniert deiner nicht zum anklicken.
Der Kopp Verlag ist in Ordnung, habe dort schon gelegentlich bestellt (kein Vitamin C).

@ iboris

Mit Studien ist das so eine Sache.
Nicht immer ist ersichtlich, wer eine Studie in Auftrag gegeben und finanziert hat.
Zum angeblichen Masern Virus gab es auch viele Studien.
http://www.konrod.info/Medizin/Masern_Virus.php
Ich habe jetzt nicht vor, ein Preisgeld für eine Wette zu starten, wer die Existenz des Corona Virus
wissenschaftlich belegen kann.
Es wird sehr viel behauptet in der Medizin, denn es ist leichter eine Lüge zu glauben,
die schon tausend Mal gelesen oder gehört wurde.

Was Pendelergebnisse angeht, sollten Fragen in unregelmässigen Abständen wiederholt werden.
Wichtig ist der eigene Ruhezustand des Körpers (stehen an der Autobahn, gehört sicher nicht dazu).
Meine Frau nutzt auch ein Pendel, früher hatte ich das auch gemacht.
Ich bin dazu übergegangen meinen Körper zum Austesten, für dieses und jenes zu verwenden.
Sowohl ich mit meinen Test, als auch meine Frau mit dem Pendel, kommen immer wieder zum
Ergebnis: Es gibt kein Corona Virus.
  Zitieren
#17
@ichgehmeinenweg,Weißt du den nicht das der Kopp Verlag räääääächts ist und damit automatisch böse und unseriös? Rolleyes

Ironie aus.
  Zitieren
#18
(22.03.2020, 16:22)IchgehmeinenWeg schrieb: Ich bin dazu übergegangen meinen Körper zum Austesten, für dieses und jenes zu verwenden.
Sowohl ich mit meinen Test, als auch meine Frau mit dem Pendel, kommen immer wieder zum
Ergebnis: Es gibt kein Corona Virus.

Das mag daran liegen, dass Du mit einem kinesiologischen Test Dein Unterbewusstsein austestest. SARS-Viren lassen sich, sehr gut nachweisen. Sie sind sogar durch ein Elektronenmikroskop sichtbar. Und auch das Masernvirus kann man sehen. Seine Größe liegt bei 120-140 nm. Um die Viren zu sehen, wird eine Zellkultur mit dem Rachenschleim einer infizierten Person infiziert. Nach kurzer Zeit platzen die Zellen und die Viren treten aus. Da das wenig praktikbel ist um zu testen, weist man die Antikörper nach. Der sicherste Nachweis erfolgt durch PCR, dem Nachweis des Erbgutes.

Persönlich meine ich, dass eine Maserimpung nicht sinnvoll ist, denn sie schafft die Probleme, die sie verhindern soll. Ich würde jedoch nicht im Ansatz darauf kommen, die Existenz der Viren zu leugnen, weil man das Virus sehen kann.

Was die unsinnige Wette angeht, so ist der Nachweis deshalb gescheitert, weil der Ausrufende sie so formuliert hat, dass ein Fachartikel der ihn überzeugt vorgelegt werden muss. Man könnte ihm Millionen Fachartikel vorlegen. Es gibt tatsächlich etliche. Er würde jedoch nie zugeben, dass er überzeugt wäre, denn das würde ihn 100 000 Euro kosten.

Also ein unsinniges Spiel, das man nicht ernst nehmen sollte.

Und was die Autobahn betrifft. Man sollte an jedem Ort und in nahezu jeder Situation in die Ruhe finden können. Denn sie entsteht im Innen, nicht im Aussen.
  Zitieren
#19
(22.03.2020, 16:30)Querdenker schrieb: @ichgehmeinenweg,Weißt du den nicht das der Kopp Verlag räääääächts ist und damit automatisch böse und unseriös? Rolleyes

Ironie aus.

Das sind unsinnige Ränkelspielchen. Rechts, links, vollkommen egal. Es zählen immer die Fakten und da ist dieser Verlag ein absoluter Märchenverlag auf Bildzeitungsniveau. Wobei in der Bild mehr Wahrheitsgehalt steckt. Und das gerade wenn es um medizinische Fragen geht.
  Zitieren
#20
(22.03.2020, 20:43)iboris schrieb: Was die unsinnige Wette angeht, so ist der Nachweis deshalb gescheitert, weil der Ausrufende sie so formuliert hat, dass ein Fachartikel der ihn überzeugt vorgelegt werden muss. Man könnte ihm Millionen Fachartikel vorlegen. Es gibt tatsächlich etliche. Er würde jedoch nie zugeben, dass er überzeugt wäre, denn das würde ihn 100 000 Euro kosten.
Somit wurde gerichtlich festgestellt und ist jetzt deutsche Rechtsprechung, die nicht mehr angezweifelt werden kann, dass keine der sechs Publikationen einen Beweis für die Existenz des„Masern-Virus“ enthält.
https://quantisana.ch/gesundheit-neu-den...ntergehen/

Deutlicher geht es nicht.
Wenn es deiner Meinung etliche Fachartikel geben würde, dann wären schon andere auf dem Zug aufgesprungen,
um sich das Geld zu verdienen.
Ich belasse es dabei zu diesem Thema.
Für dich gibt es diese Viren und sind nachweisbar, für mich nicht.
  Zitieren
#21
(22.03.2020, 22:00)IchgehmeinenWeg schrieb: [
Somit wurde gerichtlich festgestellt und ist jetzt deutsche Rechtsprechung, die nicht mehr angezweifelt werden kann, dass keine der sechs Publikationen einen Beweis für die Existenz des„Masern-Virus“ enthält.


Deutlicher geht es nicht.
Wenn es deiner Meinung etliche Fachartikel geben würde, dann wären schon andere auf dem Zug aufgesprungen,
um sich das Geld zu verdienen.

Offensichtlich war ich nicht deutlich genug. Die Richter haben sich überhaupt nicht mit der Sache, ob es ein Masernvirus gibt, befasst. Sie haben sich lediglich mit der Formulierung der Wette befasst. Und die war so formuliert, dass der Ausrufende überzeugt werden wollte. Der kann und wird aber immer sagen, dass ihn nichts überzeugt. Selbst wenn man ihn das Virus auf die Nase klebt. Egal wieviele eindeutige Beweise vorgelegt werden. So der Richter. Mit anderen Worten war das Gericht überzeugt, dass es das Masernvirus gibt. Sie waren aber auch überzeugt, dass der Spinner, der den Betrag ausgelobt hatte, nie zugeben würde, dass er überzeugt ist und daher auch nicht zahlen muss. So war schliesslich die Wette und der Ausrufende kann die Bedingungen beliebig definieren.

Daraus den Schluss zu ziehen, es gäbe keine Viren ist vollkommen an den Haaren herbeigezogen. Die Existenz von Viren zu leugnen, obwohl sie sichtbar sind, erinnert mich an die Zeiten vor Pasteur. Genau an dieser Stelle trennen sich die Wege von Spiritualität und Esoterik. Es ist esoterisch an etwas festzuhalten, das eindeutig nachgewiesen werden kann. Gleichzeitig aber auf Praktiken setzt, die nicht nachweisbar sind. Da ist die Welt dann schon auf den Kopf gestellt.
  Zitieren
#22
Wer tief gehendes Interesse am Thema Viren hat und spirituell bewandert ist,
sollte das selbst austesten können, ob es krank machende Viren gibt.
Ich sage Nein.
In der Natur gibt es keine krank machenden Viren.
Unbestritten sind Computerviren, die können besonders Windows Nutzer,
trotz Schlangenöl "krank" machen.
Der Name Louis Pasteur ist nur wenigen bekannt.
Dieser ist als Wissenschaftsbetrüger überführt worden.
Ähnlich wie der Masern Blödsinn Virus, wird auf der gleichen Schiene
der Corona Virus Unsinn gefahren.
https://equapio.com/krankheiten/viel-spa...ronavirus/

Die Kinesiologie erstreckt sich nicht nur auf Unpässlichkeiten des Körpers.
Im Bereich der Psycho-Kinesiologie lassen sich unterbewusste
gespeicherte Glaubenssätze ausfindig machen.
Es gibt Menschen, die immer noch an Glaubenssätzen, der Schulmedizin
hängen, mal mehr, mal weniger.
Diese Blockaden können aufgelöst werden.
  Zitieren
#23
An dieser Stelle ist eine Diskussion wohl unsinnig und fruchtlos. Viren werden sogar aktiv genutzt, um DNA in Zelllen einzuschleusen. Sie können sogar Krebs heilen, so beispielsweise das Pockenvirus. Viren müssen also nicht immer krank machen. Ihre Existenz zu leugnen ist absurd.

Da Du Pasteur auch noch in Frage stellst, gibt es für Dich wohl auch keine Bakterien. In welchem Jahrhundert lebst Du? Wie entsteht Joghurt, Dickmilch, Sauerrahm, Bier, Wein oder fermentierter Knoblauch? Alles nur Fake? Gibt es alles gar nicht? Ist alles Einbildung?

Wie bereits geschrieben trennen sich hier Spiritualität und Esoterik. Und genau das ist der Grund, weshalb Esoteriker einfach nur belächelt werden. Ernst kann man solch eine Weltsicht zumindest schwerlich nehmen. Ich möchte Dich aber auch nicht verletzen und vermeide daher eine weitere Diskussion mit Dir. Zumindest zu diesem Thema.
  Zitieren
#24
Vermutlich ist dieser Mann, für iboris ein Esoteriker?
https://www.youtube.com/watch?v=olASv900iL0

Youtube feiert eine Löschparty nach der anderen, mal sehen, wie lange
dieses Video bestehen bleibt.
  Zitieren
#25
Alternative (falls gelöscht):

https://www.bitchute.com/video/FtJN2Co9k6ZH/

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
                                                                                                          Die Göttlichen Prinzipien

                                                                       Gleichheit  -  Freiheit  -  Einheit  -  Brüderlichkeit  -  Gerechtigkeit
  Zitieren
#26
Sowas kann schon bisschen schwierig sein!
  Zitieren
#27
Was kann schwierig sein?
Eigenständiges Denken?
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste